Qualität

Seit Frühjahr 2005 ist die Praxis nach DIN EN ISO / IEC 17020 akkreditiert.  Durch diese Maßnahme kam die Praxisleitung den gesetzlichen Forderungen nach, gleichzeitig jedoch war es auch das Ziel, gegenüber Patienten und Einsendern, Qualität in den täglichen diagnostischen Arbeitsschritten zu belegen. In einem Qualitätsmanagementhandbuch werden die Arbeits- und Verfahrensanweisungen sowie zahlreiche weitere Dokumente geführt und aktualisiert. Dr. Harald Reichel fungiert als Qualitätsmanagementbeauftragter der Praxis (Stellvertreter: Frau U. Debes, Laborleiterin)